Fuck Sorry!

by Fuck Sorry!

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
Toyboy 01:40
little hands, little price, easy to exploit has no value, noone cares, rights are null and void work the whole day, little food the wage is just a scorn forced to work for our fun since the day you were born cynism in itself it is when you produce our toys the kids here get them, so you see one kid`s ruin is the others joy Without you we wouldn`t have cheap toys, this cannot be! another hungry mouth your parents couldn`t feed so when the slavetrader asked them they agreed you`re lucky that you just have to produce toys your brother has to sell his body there is no choice everyday you ask yourself how would it be if you could play with these toys, like the kids in oversea you imagine how happy these kids must be all day but they play with them once and throw them away your owner is a happy guy, he can produce cheap for him is just important how much he can reap when you die on exhaustion he just replaces you `cause cashflow can`t stop in capitalist`s revue Without you we wouldn`t have cheap toys, this cannot be! little hands, little price, easy to exploit has no value, noone cares, rights are null and void work the whole day, little food the wage is just a scorn forced to work for our fun ---------------------------------------------------------------------------------- kleine Hände, kleiner Preis, leicht auszunutzen hat keinen Wert, niemanden interessierts, Rechte sind null und nichtig den ganzen Tag arbeiten, wenig essen Der Lohn ist nur eine Verachtung gezwungen, für unseren Spaß zu arbeiten seit dem Tag, an dem Du geboren wurdest Zynismus an sich ist es wenn du unsere Spielzeuge produzierst Die Kinder hier kriegen sie, siehst du, der Ruin eines Kindes ist die Freude des Anderen Ohne Dich hätten wir kein billiges Spielzeug, das kann nicht sein! Ein weiterer hungriger Mund, den deine Eltern nicht füttern konnten Als der Sklavenhändler sie fragte, stimmten sie zu du hast Glück, dass du nur Spielzeug herstellen musst Dein Bruder muss seinen Körper verkaufen, es gibt keine Wahl Jeden Tag fragst du dich, wie es wäre Wenn du mit diesen Spielsachen spielen könntest, wie die Kinder in Übersee du stellst dir vor, wie glücklich diese Kinder den ganzen Tag sein müssen aber sie spielen einmal mit ihnen und werfen sie weg Ihr Besitzer ist ein glücklicher Kerl, er kann billig produzieren für ihn ist nur wichtig, wie viel er raffen kann Wenn du an Erschöpfung stirbst, ersetzt er dich einfach Weil der Geldfluss in der kapitalistischen Revue nicht aufhören kann Ohne dich hätten wir kein billiges Spielzeug, das kann nicht sein! kleine Hände, kleiner Preis, leicht auszunutzen hat keinen Wert, niemanden interessierts, Rechte sind null und nichtig den ganzen Tag arbeiten, wenig essen Der Lohn ist nur eine Verachtung gezwungen, für unseren Spaß zu arbeiten
2.
Fressen 01:37
fressen – mehr fressen – ich will fressen - immer mehr haben – mehr haben – ich will haben – immer mehr ich will mehr – noch viel mehr – gib es mir – ich will noch mehr ich will mehr – noch viel mehr – gib es mir – ich hab noch nicht genug gibs mir – gibs mir – gibs mir – gibs mir – gibs mir – jetzt! ich will mehr! Jetzt! Denn ich hab noch nicht genug! ich will mehr! Jetzt! Denn ich habe nie genug! -------------------------------------------------------------------------------- Guzzling eat - eat more - I want to eat - more and more have - have more - I want to have - more and more I want more - much more - give it to me - I want more I want more - much more - give it to me - I do not have enough give me - give me - give me - give me - give me - now! I want more! Now! Because I do not have enough! I want more! Now! Because I never have enough!
3.
We 01:13
we have to question our own structures and our own behaviour otherwise we keep reproducing the hegemonic structures and pattern nonreflective if we just criticize without action, noone can take us seriously not even ourselves we have to live what we propagate, our conception and ideas of society otherwise we could live in this normal asshole-world where only the strongest or loudest survive we say we operate nonhierarchic and some do have that aspiration, but some don‘t. Some take the power, but the others put them in charge and hand over their responsibility. Both is shit! ----------------------------------------------------------------------------------------------- wir müssen unsere eigenen Strukturen und unser eigenes Verhalten hinterfragen Ansonsten reproduzieren wir unreflektiert die hegemonialen Strukturen und Muster Wenn wir nur kritisieren ohne etwas zu tun, kann uns niemand ernst nehmen nicht einmal wir selbst wir müssen leben, was wir verbreiten, unsere Auffassung und unsere Vorstellungen von der Gesellschaft Ansonsten könnten wir in dieser normalen Arschlochwelt leben, in der nur die Stärksten oder Lautesten überleben Wir sagen, dass wir nicht hierarchisch agieren und einige haben diesen Anspruch, aber andere nicht. Einige übernehmen die Macht, aber die Anderen machen sie zu Chefs und geben die Verantwortung ab. Beides ist Scheiße!

about

Recorded, Mixed, and Mastered by Daniel Meyrath

credits

released October 10, 2016

license

tags

about

Fuck Sorry! Vienna, Austria

On this Record FS was:
Anna - Vocal
Marc - Drum
Jenny - Guitar
Besen - Bass

FS now:
Anna - Vocal
Mücke - Drum
Jenny - Guitar
Besen - Bass

contact / help

Contact Fuck Sorry!

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Fuck Sorry!, you may also like: